Selleriesaft – gesund und voll im Trend

Selleriesaft ist sicherlich nicht jedermanns Geschmack, aber der grasgrüne Saft liegt voll im Trend. Gesund soll er sein, ein wahres Superfood, das gegen so allerlei Krankheiten helfen soll. Ob Selleriesaft nun wirklich allen Versprechen nachkommen kann, sei mal dahingestellt, so oder so hat Saft aus Staudensellerie eine Menge gesunder Vitamine in sich, die unserer Gesundheit und damit am Ende auch immer unserem Aussehen guttun.

Stangensellerie lässt sich prima zu einem Smoothie verarbeiten oder mit einem Entsafter zu einem frisch gepressten Saft. Gerade kaltgepressten Saft wirkt, so weiß es Anthony William, der das grüne Getränk erst zu einem Trend und Aufschwung verholfen hat, richtig gesundheitsfördern. Und schon in seinem Buchtitel wird aufgezählt, dass Selleriesaft für einen gesunden Darm und ein starkes Immunsystem sorgt, sondern eben auch für eine strahlend schöne Haut.

Viele Gründe sprechen für Selleriesaft

Es gibt also viele Gründe, die für Selleriesaft sprechen. Grund genug, sich mit dem Thema intensiv zu beschäftigen.

Woraus besteht Selleriesaft?

Sicherlich kannst Du Selleriesaft auch aus Knollensellerie herstellen, im Regelfall ist es aber der Staudensellerie, dem all die gesundheitsfördernden Wirkungen nachgesagt werden. Meist wird Staudensellerie als ganze Staude mit ca. zehn Stängeln verkauft, das Grün ist meist bereits gekappt. Außen liegen die dicken, festen Stangen, je weiter nach Innen du bei der Staude kommst, um so feiner werden die Stangen. Es kommen immer ganze Stangen in den Entsafter, die am Strunk abgeschnitten und dann gut abgewaschen werden.

Selleriesaft kaufen

Selleriesaft kann man auch fertig kaufen.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
3 Liter Bio Sellerie Saft - 3 Monate Bio Sellerie Saftkur - ökologischer Selleriesaft in Premiumqualität in der praktischen 3 Liter Bag in Box Saftbox - nach Anbruch ungekühlt 3 Monate haltbar
  • BIO-LEBENSMITTEL UND 100% NATUR - kontrolliert biologischer Selleriesaft aus italienischem Sellerie mit EU Biosiegel
  • PREMIUM QUALITÄT - schonend hergestellter Bio Sellerie Direktsaft
  • LECKER - Bio Sellerie Saft mit köstlich würzigem Geschmack
  • FREI VON ZUSÄTZEN - 99% Bio Sellerie Muttersaft 1% Bio Zitronensaftkonzentrat
  • DEUTSCHES QUALITÄTSPRODUKT - in Deutschland höchsten Ansprüchen genügend hergestellt und geprüft. Bildrechte: panor156 – stock.adobe.com, sata_production – stock.adobe.com, Tatiana Belova – stock.adobe.com
Bestseller Nr. 4
Bleichhof Apfelsaft mit Selleriesaft - 100% Direktsaft, vegan, OHNE Zuckerzusatz, 6er Pack (6x 0,72l)
  • Mischsaft: Apfelsaft mit Selleriesaft
  • 100% DIREKTSAFT: Wir verzichten auf jegliche Zusatzstoffe, um unseren Kunden ein reines Naturprodukt bieten zu können. Alle unsere Säfte werden nur durch Erhitzen haltbar gemacht. Der Direktsaft enthält garantiert nur sein eigenes Fruchtzucker und keine weiteren Zusätze wie Zucker, Aromen, Konservierungsstoffe oder andere Zusatzstoffe. NATÜRLICH VEGAN UND VEGETARISCH!
  • HERSTELLUNG IN FAMILIENBETRIEB: Wir pressen und trocknen frische, heimische Früchte in unserem Familienbetrieb in Meckenheim in der Pfalz, welchen wir mittlerweile in der dritten Generation führen.

Gesunde Vitamine – Wirkung Selleriesaft

Da Staudensellerie zu Selleriesaft verarbeitet wird, kann dieser natürlich mit dessen vielen gesunden Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen punkten. So wartet Selleriesaft nicht nur mit Vitamin C (starkes Antioxidans) auf, sondern auch mit dem knochenstärkenden Vitamin K. Dazu kommen noch B-Vitamine, B-Karotin (Vorstufe von Vitamin A) und Mineralstoffe und Spurenelementen wie Kalzium, Eisen, Magnesium, Mangan, Kalium und Phosphor. Da sowohl Magnesium als auch Kalium enthalten sind, wirkt der Saft auch blutdrucksenkend.

Beim Sellerie vom Entsaften profitieren

Ein großer Vorteil beim Entsaften ist, dass Du sehr viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente einfach wegtrinken kannst. 300 Gramm Sellerie zu essen, ist fast schon eine Leistung, 300 ml Selleriesaft zu trinken, geht meist so nebenher. Um 300 ml Selleriesaft zu erhalten, musst du etwa zehn Stangen Sellerie entsaften.

Geschmackssache

Nicht jeder mag Sellerie. Allerdings bist Du nicht gezwungen Selleriesaft pur zu trinken, Stangensellerie lässt sich sehr gut auch mit anderen Gemüsesorten und auch Zitrusfrüchten und Obst kombinieren.

Rezept Einfacher Selleriesaft

Hier ein erstes Rezept. Du kannst aber statt alle Zutaten zu nehmen einfach nur Sellerie mit deiner Lieblingszutat kombinieren. Sehr gut und erfrischend schmeckt Selleriesaft, wenn er einfach nur mit einer Zitrone zusammen entsaftet wird.

  • 8 bis 10 Stangen Staudensellerie
  • 1 kleine geschälte Zitrone
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 kleine grüne Paprika
  • Eine halbe Salatgurke
  • Einen Teelöffel Leinöl

Wer mag kann noch Ingwer mit dazu geben.

Alles Entsafter-fertig putzen und säubern und dann eben nach und nach durch den Entsafter geben. Je nach Qualität und Frische der verwendeten Zutaten kommen ca. 600 bis 800 ml Saft raus. Wenn du die Karotte weglässt, bleibt der Saft schön giftgrün.

Selleriesaft zubereiten

Selleriesaft lässt sich in einem Zentrifugal-Entsafter ebenso wie in einem Slow Juicer zubereiten. Wenn du Sellerie auch mit Zutaten wie Weizengras und Spinat mischen möchtest, bietet sich ein Slow Juicer an, da dieser mit solchen Zutaten einfach besser zurecht kommt als ein Zentrifugalentsafter. Auch geht ein langsamer Safter (Slow Juicer) schonungsvoller mit den Vitaminen und sonstigen Nährstoffen um, langfristig würde sich eine solche Anschaffung auf jeden Fall lohnen.

Probleme mit zu viel Saft

Häufig wird empfohlen wirklich einen halben Liter Selleriesaft am Tag zu trinken. Allerdings kann es durchaus vorkommen, dass Magen und Darm dann Probleme bereiten. In diesem Fall solltest Du erst mit einer kleineren Portion oder mit Sellerie als Zutat in einem anderen Saft starten, und dann die Dosis nach und nach zu erhöhen.

Anthony William

Anthony William setzt sehr viel auf natürliche Vitamine. So hat der Autor nicht nur Selleriesaft: Der ultimative Superfood-Drink für deine Gesundheit (starkes Immunsystem, gesunder Darm und strahlend schöne Haut) geschrieben, sondern auch Medical Food: Warum Obst und Gemüse als Heilmittel potenter sind als jedes Medikament.

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Mediale Medizin: Der wahre Ursprung von Krankheit und Heilung
  • 464 Seiten - 08.08.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Arkana (Herausgeber)
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4
Medical Food: Warum Obst und Gemüse als Heilmittel potenter sind als jedes Medikament
  • 400 Seiten - 13.06.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Arkana (Herausgeber)
Bestseller Nr. 5

Jeden Tag einen halben Liter Saft

Anthony William empfiehlt übrigens jeden Tag einen halben Liter Selleriesaft auf nüchternen Magen zu trinken. Allerdings sollte man sich selbst nicht zu sehr kasteien, wenn es so nicht passt, dann den Selleriesaft so in die Tagesroutine einbauen, dass er nicht zu einem Krampf wird. Wer wirklich gerne morgens Selleriesaft trinken möchte, aber dann den Arbeitseinsatz scheut, kann aber durchaus schon am Abend zu zuvor die Selleriestangen zubereiten, so dass diese dann nur noch durch den Entsafter gegeben werden müssen. Bei mir nimmt das Putzen und Abwaschen der Stangen immer die meiste Zeit ein, allerding trinke ich meinen Saft erst als zweites Frühstück.

Siehe auch Haut schön und gesund trinken mit Säften

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.