Schminktipps unreine Haut kaschieren

Gerade wer jung ist, hat doch oft mit unreiner Haut zu kämpfen. Ich hatte zwar auch nicht gerade Akne, aber der eine oder andere Pickel kam dann doch gerade zu Unzeiten zum Vorschein und so versuchte ich so einiges, um mit Schminken meine unreine Haut zu kaschieren.

Das ging ab und an auch schief, und so lief ich mit einer Maske herum, statt mein Gesicht dezent geschminkt zum Highlight zu machen. Denn zu stark sollte man Unreinheiten auch nicht abdecken, sonst, so meine Erfahrung, vermehren sich sich geradezu. Meist reicht es aus, Rötungen und Hautunreinheiten etwas mit Concealer abzudecken (siehe Make Up Grundausstattung) und das Gesicht abzupudern. Das bringt meist mehr und sieht gut aus, besser als wenn man mit dem Großaufgebot an Foundation, Concealer, Camouflage und Puder anrückt.

Hier aber noch einige Schminktipps, um unreine Haut zu kaschieren:

  1. Augen oder Lippen betonen, das lenkt von anderen Problemen prima ab.
  2. Besser keinen Highlighter und Blush verwenden, dieser würde die Haut zu sehr in Szene setzen. Und von dieser wollen wir ja eher ablenken.
  3. Puder ist unser Freund. Denn Puder sorgt dafür, dass die Haut nicht glänzt. Und was nicht glänzt bleibt eher bescheiden im Hintergrund.
  4. Komplementärfarben helfen auch. Um Rötungen zu kaschieren hilft es mit grüntönen zu arbeiten.
  5. Rot, Lila und Rosa für die Augen sollten dann tabu sein. Denn diese heben Rötungen und gerötete Unreinheiten eben hervor.
  6. Besser ist dunkleres Augenmake-up (bestehend aus grauem Lidschatten, Kajal auf der oberen Wasserlinie). Das betont die Augen und lenkt eher von Rötungen ab.
  7. Keinen schimmernder Lidschatten! Denn dieser sorgt für einen leuchtenden Look, der auch eure Haut hervorheben kann. Und das ist nicht gewünscht.
  8. Was für die Augen gilt, gilt auch für die Lippen (siehe Punkt 5): Keine Rot-, Lila-, Koralltöne auf den Lippen! Das hebt gerötete Unreinheiten und Rötungen hervor.
  9. Kein Lipgloss. Denn Lipgloss sorgt wieder für einen leuchtenden Look. Und dieser würde wieder die Haut zu sehr in den Vordergrund rücken.
  10. Ideal sind Nudetöne, dunkle oder auch matte Lippenstifte.

So, dass waren meine zehn Schminktipps, um schnell und einfach unreine Haut zu kaschieren bzw. nicht mehr Aufmerksamkeit als nötig darauf zu lenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.